Forum

1 Beitrag / 0 neu
Bild des Benutzers Nerdbrille
Beigetreten: 18. Juli 2012 - 19:02
Winkelfehlsichtigkeit - Beschwerdebilddiagnose

Hallo zusammen

Ich bin immernoch auf dem Weg, meine richtige Anzahl an Prismen zu finden. Es bestehen immernoch Beschwerden. Bei mir hat sich mit der Erhöhung der Prismen eine Besserung aber auch Verlagerung eingestellt, das heisst ich habe nicht mehr die gleichen Anstrengungsbeschwerden. Ich wollte mal wissen, ob man von der Beschreibung der Beschwerden und entsprechenden Muskelanstrengung darauf schliessen kann, was das Problem ist (über- oder unterkorrigiert etc) oder lässt sich dadurch nur sagen, dass etwas nicht in Ordnung ist?

Danke