Forum

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Gast
Gast (nicht überprüft)
was ist bloß richtig????

Mein Patenkind 8 Jahre, 2. Klasse hat nach einer langen Odysee (seit er eingeschult wurde und gewisse Schwierigkeiten bei Lesen und Schreiben aufwies und jeder nach einem Grund dafür suchte) nun eine Prismenbrille (1 Glas 0,75 Prismen, anderes Auge nichts) erhalten. Eine andere Augenärztin die das Geschwisterkind behandelte sagte, das ein Quatsch, da 0,75 Prismen so gut "wie nichts ist, das würde jedem Menschen guttun. Es vergrößert nur alles und ist dem Kind deshalb so angenehm. Sie hat ihn auch getestet und nun zu einer Brille geraten mit 1,0 und 1,25 Diop. nur für Weitsichtigkeit ausgelegt. Nun hat sich die Mutter darauf eingelassen. Allerdings weiß sie nicht mehr was richtig ist. Die Augenärztin sagte, sie verdient gleichviel egal zu welcher Brille sie rät, allerdings die Optiker würden an einer Prismenbrille mehr verdienen. Mit dem Ergebnis, das diese Brillen wegen Gewöhnung und Erschlaffung der Muskeln zu immer höheren Prismenzahlen führen. Das klingt ehrlich gesagt irgendwie nachvollziehbar.
Nur, nach welchen Kriterien kann hier entschieden werden? Die Mutter ist schon völlig konfus und möchte natürlich wie jede Mutter einfach die beste Lösung und endlich zu einem Punkt kommen. Nur wie? Und was ist richtig? Kann sich Jemand die Zeit nehmen mir zu antworten. Ich bin leider nicht registriert. Aber ich danke Ihnen sehr herzlich schon im Voraus.

Bild des Benutzers Franziska Kubsch
Beigetreten: 26. November 2001 - 0:00

Liebe Gerlinde,

ich beschäftige mich als betroffene Mutter seit 1995 mit Winkelfehlsichtigkeit und würde mich freuen, wenn Sie telefonisch 07033-42492 mit mir Kontakt aufnehmen würden.

Bild des Benutzers Gast
Gast (nicht überprüft)

Ihr Patenkind soll die Prismenbrille weiter
tragen.Gerade die kleinen Winkelfehlsichtig-
keiten machen auch viel aus.Und die
Augenärzte sind bis auf wenige grundsätzlich
gegen Prismen.
Hab vor kurzem ein Kind im Geschäft gehabt,
dass mit Prismenbrille sich um 2 Schulnoten
verbessert hat