Forum

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers grübler
Beigetreten: 27. März 2014 - 14:53
Medizinischer Nutzen oder Geschäftemacherei?

Hallo, wie schon mein Nick aussagt, bin ich mir noch überhaupt nicht schlüssig, ob ich soviel Geld ausgeben soll für etwas, dessen Nutzen ich soweit noch nicht abschätzen kann - ja, ich fand es sogar fast etwas esoterisch angehaucht...

Als ich vor kurzem bei meinem neuen Hausarzt war, hat der mich erstmal gründlich durchgecheckt (gründlicher als der alte das je gemacht hatte) und gemeint, ich würde auf einem Auge quasi gar nichts sehen.

Zwar hatte ich tatsächlich schwer geschielt im Grundschulalter; durch regelmäßiges Tragen einer Brille habe ich das jedoch seit Jahrzehnten in den Griff bekommen.

Er vermaß mir meine Augen mit einem Gerät (das keiner der Augenoptiker, bei denen ich war, jemals benutzt hatte!), und ließ mich eine Aussage darüber treffen, wie weit die rote Linie vom Mittelpunkt entfernt sei.

"Rote Linie? Wo?"
Auf dem linken Auge war es tatsächlich so, dass die rote Linie knapp 2 sek. benötigte, bis ich sie auf dem linken Auge als solche erkennen konnte.

"Eben", meinte der Hausarzt, "Sie benötigen einen optometrischen Eingriff, samt mehrstündigem Checkup - und leider machen das nur wenige."

Dann wurde er aber fast esoterisch:

"Sie können sogar ihre gesamte Körperhaltung [!?!] verbessern wenn Sie sich für diesen optometrischen Eingriff entscheiden."

Hmmm...das klang ehrlich gesagt nach Hexerei.
Wenn meine Augen in optometrischer Hinsicht nicht OK sind, dann geh ich automatisch krumm? Wink

Na ja, dann bekam ich eine Adresse EINES Augenoptikers auf weiter Flur, der das überhaupt anbietet.

Auf dem Leaflet stand unter anderem:

"Eine fehlende harmonische Abstimmung Ihrer Sehempfindung durch unsere Messmethode kann Ihnen u. U. Energie rauben, welche Sie besser für Ihren beruflichen und familiären Alltag verwenden könnten."

Ouh. Jetzt kommen sie mit Energie. Ich sag's ja schon lange, ich sollte mir endlich auch eine Apparatur kaufen, mit der ich meine negativen Energien wegpendeln kann.

Scherz beiseite: das Ganze soll mich nicht weniger als 150,- € kosten und jetzt frage ich mich: ist es das wirklich wert? Und wenn ja, warum?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin,

sicher gibt es Augenprobleme, die die Körperhaltung beeinflussen, z.B. Höhenschielern und dadurch bedingter Schiefhals.

Schreibe mir mal per PN, zu wem Du geschickt wurdest.

Viele Grüße

Eberhard