Forum

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Antjeab1970
Beigetreten: 6. Dezember 2017 - 21:38
Doppelbilder nach OPs gegen Grünen Star

Ein gutes neues Jahr und Hallo!

Meine Mutter, kurzsichtig, ist vor ca. 10 Jahren wegen grünem Star operiert wurden, an einem Auge waren es sogar 4 OPs, bis der Augeninnendruck stimmte. Kurz danach dann die OPs wegen grauem Star. Danach brauchte sie eine Prismenbrille. Damit kam sie im Prinzip zurecht, wenn sie auch wegen den geschädigten Sehnerven nicht gerade gut sieht.

Mittlerweile sieht sie mit dieser Brille Doppelbilder. Was kann ich ihr raten? Eine neue Brille? Ihr damaliger Optiker arbeitet nicht mehr. Sollte sie einen Optiker aufsuchen, der die Werte nach Haase ermittelt, oder ist der Fall meiner Mutter etwas ganz anderes als ein Schielen bzw. eine Winkelfehlsichtigkeit?

Die Werte der aktuellen Brille sind:

sph -3,00 cyl -2,25 A173 Add +2,00 P.:5,85 250° PD

sph -2,25 cyl -2,00 A1     Add +2,00 P.:5,85  70° PD

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin, ebenfalls ein gutes neues Jahr,

sucht Euch einen Augenoptiker, der die Messung nach Haase macht, wie es wohl auch der vorherige Optiker gemacht hat.Es ist wohl eine Winkelfehlsichtigkeit.

Viele Grüße

Eberhard