Forum

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Ninia
Beigetreten: 9. Dezember 2017 - 7:42
ICL Linsen

Guten Morgen zusammen,

 

Ich bin 27 Jahre alt und stark kurzsichtig. Ich trage eigentlich immer KL außer am Abend und am Wochenende. Ich habe mir in der vergangenen Woche eine neue Brille anfertigen lassen. Die Vorfreude war groß, da ich dieses mal Mineralglas mit dem höchsten Brechungsindex gewählt habe. Leider war die Dicke der Gläser, trotz der Qualität, sehr erschreckend für mich. Jetzt denke ich wieder darüber nach in naher Zukunft die ICL Linsen in Betracht zu ziehen. 

Meine Werte in der neuen Brille:

Rechts: Sph: -12,75 Cyl: -3,5 A: 7

Links:    Sph: -12,5 Cyl: -3,5 A: 5

Kann mir jemand eine gute Klinik in Deutschland empfehlen?

Leider werde ich auf kurz oder lang keine Kontaktlinsen mehr tragen können, da ich eine Autoimmunerkrankung habe. Das sog. Sjögren Syndrom zerstört die Tränendrüsen und sorgt daher für sehr trockene Augen. Augentropfen bekomme ich auf Rezept und voll erstattet. 

Der Gedanke daran irgendwann nur noch Brille tragen zu können, stimmt mich traurig. Man kommt sich mit den "Flaschenbödengläsern" schon sehr "dümmlich" vor. Gibt es evtl. aufgrund der voraussichtlichen KL-Unverträglichkeit, die Chance auf eine Kostenübernahme der Op durch die Krankenkasse? 

Ich würde mich sehr über Informationen, Meinungen und einen Austausch freuen. 

Schöne Grüße 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Ninia,

Du hast eine Mail von mir.

Viele Grüße

Eberhard