Forum

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Max25
Beigetreten: 7. Mai 2017 - 21:41
Anisometropie: Wären Kontaktlinsen einer Brille vorzuziehen?

Hallo!

Ich wollte mal Fragen, ob ich mit meinen Werten aus Kontaktlinsen Vorteile ergeben würden:

L S+5.00 C-3.5A140
R S+4.25 C-1.0A40

Ich habe zumindest das Gefühl, als ob das Bild rechts größer als links ist. (Bei abwechselndem Abdecken der Augen)

(1) Im Internet habe ich gelesen, dass Kontaktlinsen wohl erst bei einer Brechzahldifferenz von 3 dpt wirklich notwendig sind. Da bin ich doch noch relativ weit von weg, oder?

(2) Würde die Krankenkasse etwas zuzahlen?

Bisher habe ich mir keine Kontaktlinsen geholt, da meine Augen auch so schon öfters trocken bzw gereizt sind, was leider gegen Kontaktlinsen spricht.

Grüße
 

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Max,

die KL wären sicher eine gute Option wegen der Bildgröße. Formstabile KL sind bei trockenen Augen besser als weiche KL. Die gesetzliche Krankenkasse würde aber nichts dazu bezahlen.

Viele Grüße

Eberhard