Forum

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers doolex
Beigetreten: 5. Januar 2018 - 23:10
Brillengläser außen schärfer als mittig

Hallo. Ich habe heute meine neuen Brillengläser erhalten.

 

Ich habe schon immer ein Problem mit Schielen und daher habe ich nun 0,75 Dioptrien stärkere Gläser in der Hoffnung, dass es wieder besser wird da es anfangs, als ich meine 1. Brille hatte, etwa für ein Jahr gänzlich verschwunden war.

Nun ist mir jedoch aufgefallen, dass ich an der innenseite (nase) durch die Brille schärfer sehe als in der Mitte. Ganz im Gegensatz dazu sehe ich auf der Außenseite unschärfer und es tut auch weh( bzw. strengt sehr an).

Nun wollte ich fragen ob dies normal ist oder ein Fehler vorliegt und ich nochmal zum Augenarzt/Optiker sollte. Da ich mir die Frage stelle ob dadurch nicht mein rechtes (schielendes) Auge dazu angeregt wird zu schielen, da es ja dann sogar noch "schärfer sieht" wenn es richtung Nase einfällt.

 

Ich danke im voraus!

 

LG

Bild des Benutzers Burkhard Schlinkmann
Beigetreten: 7. November 2000 - 0:00

Hallo Doolex

Erste Anlaufstation ist immer dein Augenoptiker, der diese Probleme prüft und bestenfalls auch behebt.

 

Gruss Burkhard

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Moin Doolex,

wenn es prismatische Gläser sind, kommt es vor, dass die Schärfe innerhaln des Glases unterschiedlich erscheint.

Viele Grüße

Eberhard

Bild des Benutzers doolex
Beigetreten: 5. Januar 2018 - 23:10

Nein ich habe kein Prisma. Da ich jedoch nicht so leicht zum Optiker komme wollte ich erst einmal hier nachfragen ob es normal sein kann oder ob dann hier ein Fehler vorliegt. Und welcher muss dafür bezahlen falls es ein Fehler ist? Muss ich dann wieder 250€ für neue Gläser bezahlen?

Bild des Benutzers Eberhard Luckas
Beigetreten: 29. September 2002 - 0:00

Dann lasse das bei Deinem Optiker prüfen. Ohne die Brille in der Hand zu haben, kann man keine Erklärung finden.

Viele Grüße

Eberhard